Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG-Jugend Bundesebene findest du hier .

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Unsere Seminare für euch ...

Bei den Seminaren handelt es sich um Qualifizierungsangebote, die in der Regel am Freitagabend beginnen und Sonntagmittag enden.
Der Teilnahmebeitrag beinhaltet auch die Unterbringung, die Verpflegung sowie die Fahrtkosten entsprechend der Reisekostenregelung. Soweit nicht anders ausgewiesen liegt er bei 75,-€ für Mitglieder der DLRG-Jugend sowie für Nicht-Mitglieder unter 27 Jahren. Nicht-Mitglieder ab 27 Jahren zahlen den Selbstkostenpreis von 270,- €.

Ab sofort könnt ihr euch online für unsere Veranstaltungen anmelden! 

Eine Übersicht über ...

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm könnt ihr euch auch als PDF (4,45 MB) downloaden. Einfach auf das Bild oben klicken! 

Für alle Veranstaltungen gelten ...

"3 für 2" - Bonus

Mit der Anmeldung von drei Personen aus einer örtlichen Gliederung zu einer Veranstaltung entfallen für die dritte Person die Teilnahmekosten. Nimmt die dritte Person nicht am Seminar teil, entfällt der Bonus automatisch. Bereits im Teilnahmebeitrag vergünstigte Seminare können nicht mit dem „3 für 2“ - Bonus kombiniert werden.

Juleica-Spezial

Unsere Seminare eignen sich besonders gut für Juleica-Inhaber*innen. Sie sind praxisorientiert und nah an der Kinder- & Jugendverbandsarbeit ausgerichtet. Reicht ihr bei der Anmeldung die Kopie euer gültigen Juleica ein, reduziert sich der Teilnahmebeitrag automatisch um 20%!

Unsere Veranstaltungen 2022

... finden in besonderen Zeiten statt: Präsenzveranstaltungen haben gerade aufgrund der persönlichen Kontakte und des informellen Austauschs einen besonderen Charme. Daher möchten wir auch soweit wie möglich an Präsenztreffen festhalten. Sollte es die aktuelle Lage jedoch nicht zulassen, werden wir nach sorgfältiger Prüfung unsere Veranstaltungen anpassen und ggf. in Online-Alternativen umwandeln.

Seminarblock: 21. - 23.10.2022

Ihr wollt coole Flyer, beeindruckende Poster oder auffallende Social Media Posts für eure DLRG-Jugend-Gruppe gestalten? Ihr sucht Inspiration für und Austausch über eigene Produkte mit anderen Aktiven, die auch gerne gestalten? Ihr möchtet Programme kennenlernen, die am besten kostenlos und einfach zu bedienen sind? Und gleich noch eben die wichtigsten Tipps & Tricks dazu bekommen?

Dann hat das Arbeitsfeld Medien das genau Richtige für euch:

Zusammen mit anderen Medienbegeisterten werden in diesem Seminar starke Ideen für raffinierte Layouts entwickelt und bei allen Fragen rund um das Design der DLRG-Jugend praktisch und direkt unterstützt.

Zum „Eingrooven“ werden grundlegende Gestaltungsaspekte, wie der wirkungsvolle Einsatz von Schriften, Farbe, Bildern unter die Lupe genommen. Darauf aufbauend wird in das DLRG-Jugend Design eingetaucht. Dabei wird nicht nur den eigenen Design-Projekten, sondern auch den, im Styleguide zur Verfügung gestellten, Materialien und Vorlagen genügend Raum zum Kennenlernen, Ausprobieren und Weiterentwickeln gegeben.

Ebenfalls wird ganz viel Zeit zur Verfügung stehen, in der gemeinsam kreativ gedacht und gearbeitet wird, Inspirationen entwickelt und ausgetauscht werden. Und es werden einfache Methoden vorgestellt, um die Ideen auch für zukünftige Design-Projekte kräftig sprudeln zu lassen.

Gerne nimmt das Arbeitsfeld Medien auch eure Anregungen für diese Fortbildung auf. Schreibt dazu einfach eine Mail an medien(at)dlrg-jugend.de!

Zielgruppe: medienbegeisterte Aktive in der DLRG-Jugend
Datum: 21. - 23.10.2022
Ort: DJH Magdeburg
Referent*innen: Mitarbeiter*innen des Arbeitsfelds Medien
Kosten: 75 € (270 € für Externe)

... zur Online-Anmeldung!

Bei Fragen könnt ihr euch unter anmeldung(at)dlrg-jugend.de an uns wenden.

 

Internationale Jugendbegegnungen schafften bei Teilnehmenden häufig eine bleibende Erinnerung, die sie ein Leben lang begleitet. Neue Freunde finden, Kontakte knüpfen, spannende Programmpunkte erleben, Spaß haben und ganz nebenbei auch noch soziale und interkulturelle Kompetenzen stärken: Das sind internationale Jugendbegegnungen in der DLRG-Jugend.

In diesem Seminar werden wir herausarbeiten, worauf es bei der Leitung einer internationalen Jugendbegegnung ankommt: Was ist in der Planung zu berücksichtigen, was in der Organisation? Ergeben sich Besonderheiten in der Durchführung und wie lässt sich das Ganze finanzieren? Unsere Mitarbeitenden aus dem Arbeitsfeld internationale Jugendarbeit werden euch dabei das nötige Wissen mitgeben, damit ihr eure eigene internationale Jugendbegegnung planen und durchführen könnt.

Und, wo soll es hingehen? Norwegen, Spanien, Serbien oder vielleicht Israel?

Zielgruppe: interessierte Jugendgruppenleiter*innen
Datum: 21. - 23.10.2022
Ort: DJH Magdeburg
Referent*innen: Mitglieder des Arbeitsfelds internationale Jugendarbeit
Kosten: 75 € (270 € für Externe)

... zur Online-Anmeldung!

Bei Fragen könnt ihr euch unter anmeldung(at)dlrg-jugend.de an uns wenden.

 

Vielleicht hattet ihr da auch schon mal so ein ungutes Gefühl, habt etwas gehört oder beobachtet, dass es einem Kind in der Kinder-/Jugendgruppe nicht gut geht. Vielleicht ist das Wohl dieses Kindes gefährdet. Kindeswohlgefährdungen können viele Gesichter haben: physische, psychische, sexualisierte Gewalt oder Vernachlässigung. Doch woran erkenne ich Kindeswohlgefährdungen und wie handele ich richtig bei Verdacht? Welche Möglichkeiten gibt es bereits präventiv tätig zu werden?

In diesem Seminar werden wir gemeinsam erarbeiten, wie wir Kindeswohlgefährdungen erkennen und was wir in unserem Verband machen können, um aktiven Kinderschutz zu betreiben. Freut euch auf einen spannenden Austausch und angeregte Diskussionen.

Zielgruppe: Jugendgruppenleiter*innen, Vorstände, PsG-Ansprechpersonen
Datum: 21. - 23.10.2022
Ort: DJH Magdeburg
Kosten: 75 € (270 € für Externe)

... zur Online-Anmeldung!

Bei Fragen könnt ihr euch unter anmeldung(at)dlrg-jugend.de an uns wenden.

 

Weitere Seminare & Events 2022

Um die strategischen Ziele der DLRG-Jugend auf alle Ebenen weiterzuentwickeln, ist es erforderlich, dass jeder Landesverband eine*n Zielbeauftragte*n einsetzt. Die Zielbeauftragten koordinieren die Zielfindung in ihrem jeweiligen Landesverband und sind damit unverzichtbar für die Zukunft der DLRG-Jugend. Weitere Infos zu den Zielbeauftragten der Landesverbände stehen unter Zielbeauftragte | DLRG-Jugend (dlrg-jugend.de) bereit.

Für alle amtierenden Zielbeauftragten oder auch solche, die es eventuell noch werden, bietet die Zielkommission vom 10.-11. Juni in Bad Nenndorf ein Schnupperseminar an. Alle Interessierten haben dabei die Möglichkeit die spannenden Aufgaben als „Trendforscher*innen der DLRG-Jugend“ näher kennen zu lernen und zu erfahren, wie die Zielbeauftragten am Puls des Verbandes arbeiten.

Das Programm am Samstag geht unter anderem super praktisch darauf ein, wieso es eigentlich Zielbeauftragte gibt, was die so machen, wie Verbandswerkstätten abgehalten und welche Methoden da genutzt werden können. Die Abreise kann am Samstagabend erfolgen. Wer jedoch einen langen Ab- & Anreiseweg vor sich hat, kann sich auch gerne erst am Sonntag nach dem Frühstück auf die Heimfahrt machen.

Zielgruppe: (potenzielle) Zielbeauftrage der Landesverbände, Interessierte an der Findung der strategischen Ziele der DLRG-Jugend
Datum: 10.-12.06.2022
Ort: Hotel Delphin, Bad Nenndorf
Kosten: Im Rahmen der Strukturförderung werden die Kosten für zwei Teilnehmende*n pro Landesverband von der Bundesebene übernommen! Sollten angemeldete Personen jedoch ohne Angabe von Gründen nicht zur Veranstaltung erscheinen, wird die Teilnahme-Gebühr in Rechnung gestellt.

... zur Online-Anmeldung!

Bei Fragen könnt ihr euch unter anmeldung(at)dlrg-jugend.de an uns wenden.

Unterschiedliche Akteure in der DLRG-Jugend benötigen für die Bearbeitung ihrer Aufgaben viele Informationen: Sie möchten Entwicklungen im Verband wahrnehmen, vielleicht Trends und Einstellung der Mitglieder erfahren oder einfach nur Sachstandsangaben zusammentragen. Um sich an den fachlichen Standards der Jugend(verbands)arbeit zu orientieren sind belastbare Daten zu unserer verbandlichen Jugendarbeit einfach notwendig.

Die Orientierung an den Bedürfnissen der Mitglieder ist im Selbstverständnis der Jugend(verbands)arbeit verankert, die Aktivitäten in den Arbeitsfeldern der DLRG-Jugend richten sich selbstverständlich daran aus. Die Sichtweisen der Verbandsmitglieder, die Funktionen und Fähigkeiten von Gremienstrukturen und die Qualität von Bildungsveranstaltungen werden daher regelmäßig von den Handelnden in der DLRG-Jugend - u.a. der Verbandsentwicklungskommission und der Zielkommission - aufgenommen, beleuchtet und untersucht.

Um die Basis für die Betrachtung von Entwicklungen und die Ableitung von Entwicklungsbedarfen zu erhalten, gehen die Kommissionen unterschiedlichste Schritte: Von der Auswertung von Finanzdaten, Feedbackbögen sowie Teilnehmendenlisten bis hin zur Konzeptionierung und Auswertung von Fragebögen oder Interviews ist das Methodensetting vielfältig. Zentral sind dabei die Methoden der empirischen Sozialforschung, die hierbei beständig adaptiert und angewandt werden.

In dieser Fortbildung wird zunächst ein Überblick über die Methoden der empirischen Sozialforschung gegeben. Auf dieser Grundlage wird differenziert, wann sich welches Instrument sinnvoll einsetzen lässt. Einen Schwerpunkt wird nachfolgend der Fragebogen einnehmen: Dieses Instrument wird von den Anwendungsgebieten über das Forschungsdesign sowie die Entwicklung eigener Fragen bis zu Auswertungsmethoden eingehend beleuchtet. Schließlich wird auch die Darstellung der Ergebnisse eine wichtige Rolle spielen. Die Inhalte werden praxisnah und anhand von Beispielen aus der Tätigkeit der Kommissionen erarbeitet.

Referent: Dr. Michael Müller, Deutsches Jugendinstitut e.V.
Zielgruppe: Verbandsentwicklungskommission, Zielkommission, Zielbeauftragte der Landesverbände sowie weitere Interessierte
Datum: 01. - 03.07.2022
Ort: Berlin, Jugendherberge Ostkreuz
Kosten: 75 € für Mitglieder der DLRG-Jugend (270 € für Externe)
kostenfrei für Mitglieder der Zielkommission & der Verbandsentwicklungskommission, für die Zielbeauftragten der Landesverbände sowie für Verbandsmitarbeitende

... zur Online-Anmeldung!

Bei Fragen zu dieser Fortbildung könnt ihr euch gerne an Anne-Kathrin, Referentin Öffentlichkeits- & Projektarbeit (Tel.: 05723 955-320| Mail: info(at)dlrg-jugend.de) wenden.

 

PsG-Vernetzungstreffen
Die Ansprechpersonen zur Prävention sexualisierter Gewalt (PsG) aus der DLRG-Jugend und der DLRG treffen sich einmal im Jahr zum Austausch, zur Vernetzung und zur Fortbildung. Ziel ist es, sich über die vielfältige Präventionsarbeit in den anderen Landesverbänden und auf Bundesebene auszutauschen und Angebote sowie Fachkompetenz im Verband auszubauen. Das Vernetzungstreffen trägt dazu, bei nachhaltige Strukturen für eine gefährdungssensible und handlungssichere Zusammenarbeit im Kinder- und Jugendverband zu etablieren und immer am Ball zu bleiben bei den aktuellen fachlichen Debatten.

Teilnehmendenkreis: PsG Ansprechpersonen
Datum: 08. - 10.07.2022
Ort: Hotel Delphin, Bad Nenndorf
Referent: Holger Specht (Fachkraft für strukturelle Prävention sexualisierter Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit)
Kosten: Die Kosten für eine*n Teilnehmende*n pro Landesverband übernimmt die Bundesebene!
Anmelden könnt ihr euch wie immer mit unserem Anmeldeformular, das ihr ausgefüllt an anmeldung(at)dlrg-jugend.de schickt. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

 

Auf ihrer jährlichen Tagung treffen sich die hauptberuflichen Bildungsreferent*innen der Landesverbände und der Bundesebene, um sich gemeinsam über wichtige Themen des Verbandes auszutauschen und zu vernetzen. Neue Projekte werden vorgestellt und ein gemeinsam ausgewähltes Thema, das den gesamten Verband betrifft, zusammen erarbeitet. Das Thema sowie das Datum und der Ort für die Tagung 2022 werden auf dem Treffen im Oktober 2021 festgelegt.

Zielgruppe: hauptberufliche Bildungsreferent*innen der Landesverbände und der Bundesebene
Datum: 07.-09.11.2022 
Ort: Jugendherberge Hannover

 

Kontakt

Unsere Referent*innen Bildungsarbeit Natalie Kobus (Tel.: 05723 955-330)  und Bildungs- & Grundlagenarbeit Stefanie Thiele
(Tel.: 05723 955-335) stehen euch gerne für Auskünfte zur Verfügung. 

Seminarplatzbörse: Seminare aus den Landesverbänden

Hier könnt ihr euch regelmäßig über Seminare aus den Landesverbänden informieren. Im Moment liegen uns keine landesübergreifenden, bundesweit angebotenen Ausschreibungen vor. Informiert euch direkt bei den einzelnen Landesverbänden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.