Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG-Jugend findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Zuschuss für klima- und umweltfreundliche Aktionen

Gleich downloaden:
Antrag auf einen Zuschuss für klima- und umweltfreundliche Veranstaltungen und Aktionen (pdf, 109 kb)

 

Wofür kann eine Förderung beantragt werden?

  • Veranstaltungen und Aktionen mit einem positiven Nutzen für das Klima und/oder die Umwelt.
  • Eine Veranstaltung muss mindestens drei Stunden andauern.
  • Es müssen mindestens fünf Teilnehmende an einer Veranstaltung teilnehmen (ohne Betreuende).

 

Was muss ich noch zur Förderung wissen?

  • Der Antrag muss vor der Veranstaltung im Bundesbüro eingehen.
  • Aus dem Fragebogen zur Förderbeantragung muss ein Schwerpunktthema hervorgehen (Fragen a-c) und ein positiver Nutzen für Klima und/oder Umwelt ersichtlich sein (Fragen d-f).
  • Im Anschluss muss ein Nachweis der Veranstaltung an das Bundesbüro geschickt werden (Teilnehmendenliste und Erfahrungsbericht oder Fotos*), ggf. können zudem Belege angefordert werden.
  • Es können keine Veranstaltungen gefördert werden, die regelmäßig (mehr als zwei Mal pro Jahr) stattfinden.
  • Es können Veranstaltungen während des gesamten Kampagnenzeitraums gefördert werden.
  • Das Fördervolumen ist limitiert. Ist es ausgeschöpft, können keine weiteren Veranstaltungen und Aktionen gefördert werden.
  • Die Anträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Die Förderung pro Veranstaltung gliedert sich wie folgt:

Veranstaltungsdauer:

Pauschale pro Person**:

Maximale Förderung:

ab 3 Stunden

3 Euro

45 Euro

ab 8 Stunden

5 Euro

75 Euro

ab 8 Stunden + Übernachtung

10 Euro

200 Euro

 

* Die Jugend der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. behält sich vor, die mit dem Verwendungs-nachweis eingereichten Bilder und Filmaufnahmen für verbandsinterne Zwecke weiter zu verwenden
** Personen, die an der Veranstaltung teilgenommen haben (Teilnehmende, Betreuende)

Anträge sind einzureichen:
Per E-Mail an: klima.umwelt(at)dlrg-jugend.de oder per Post an: DLRG-Jugend, Bundesbüro, Im Niedernfeld 2, 31542 Bad Nenndorf

Bei Fragen wendet euch an Klima.Umwelt(at)dlrg-jugend.de!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing