Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG-Jugend Bundesebene findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Corona-Aufholpaket:

Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche"

Kinder, Jugendliche und ihre Familien schauen auf eine lange Zeit mit teils harten Einschränkungen während der Pandemie zurück. Diese Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien benötigen besondere Unterstützung, damit die Pandemie nicht lange nachwirkt und Ungleichheiten nicht manifestiert werden. Alle jungen Menschen sollen ihre Bildungsziele erreichen und ihre Persönlichkeit entwickeln können.  

Das Bundesjugendministerium wird im Rahmen des jetzt gestarteten „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ auch der DLRG-Jugend zusätzlich Finanzmittel zur Verfügung stellen, um diesen Herausforderungen und Bedürfnissen auch in unserem Kinder- und Jugendverband gerecht werden zu können. Es sollen damit Angebote geschaffen werden, die schnell bei den Kindern, Jugendlichen und Familien ankommen, also Gelegenheiten zum sozialen Lernen etwa durch Projekte und Ausflüge sowie verbandliche Bildungsangebote geschaffen werden. Mit verstärkten und vergünstigten Ferienfreizeit-, Begegnungs- und Bewegungsangeboten werden Kinder und Jugendliche nach der Pandemie auf dem Weg zurück in ein unbeschwertes Aufwachsen begleitet.

Die Themen der Angebote orientieren sich an den Handlungsfeldern des Kinder- und Jugendplan des Bundes sowie den Intentionen des Aktionsprogramms. Dabei sollen auch Aspekte der Medienkompetenzförderung bei Kindern und Jugendlichen sowie Demokratiebildung Berücksichtigung finden. Die mehrtägigen Angebote mit und ohne Übernachtungen sollen nach Inhalt und Form als Ferienfreizeit-, Begegnungs- und Bewegungsangeboten im Sinne des Aktionsprogramms geeignet sein.

Alle Angebote unterliegen den Corona-Pandemie-Bestimmungen. Die Erprobung von Teststrategien und weitere Schutzmaßnahmen für Begegnungen in Präsenz werden dabei unterstützt.

Das Programm startet am 15.07.2021. Wichtig ist: Die Mittel werden über die verbandliche Zentralstelle – dem Bundesbüro der DLRG-Jugend – beantragt und ausgezahlt. Für förderfähige Maßnahmen stehen bis zu 40€ pro Person und Tag, bei Aktivitäten am anderen Ort zusätzlich auch Fahrkostenzuschüsse von bis zu 60 Euro pro Person zur Verfügung. Die Mittel werden von der Zentralstelle im Wege einer privatrechtlichen Weiterleitung an die Gliederungen nach Abschluss der Maßnahme auf Basis der im Verwendungsnachweis nachgewiesenen tatsächlichen Kosten ausgezahlt. 

Download: zentrale Info für das Aktionsprogramm
Download: Antrag für das Corona-Aufholpaket
Download: Merkblatt zu den Förderbedingungen 
Download: Kosten- und Finanzierungsplan

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing