Verbandscoachs

Coaching in der DLRG-Jugend

Eine neue Aufgabe im Ehrenamt oder schwierige Situationen in der Verbandsarbeit? Die DLRG-Jugend unterstützt Mitarbeiter/innen aus dem Landes- und Bundesverband mit einem Coaching.
Coaching ist eine lösungsorientierte Begleitung/Unterstützung einer Person oder einer Gruppe. Es ziehlt darauf ab, die eigene Wahrnehmung (Selbstreflexion) sowie das eigene Handeln weiter zu entwickeln. Coaching hilft ehrenamtlich Engangierten dabei, ihre Verantwortung sowie ihre Aufgaben besser zu bewältigen. Es motiviert und qualifiziert.

VERBANDSCOACHING IN DER DLRG-JUGEND
In der DLRG-Jugend ist Verbandsoaching ein Instrument der Personalentwicklung. Es hat das Ziel, die Arbeitsfähigkeit einer Person oder einer Gruppe zu verbessern, nach einer Krise wieder herzustellen und einer Arbeitsunfähigkeit präventiv zu begegnen.
Unser Coaching kann euch helfen eure Aufgaben und Verantwortung besser zu bewältigen, euch zu motivieren und zu qualifizieren.

DAS VERBANDSCOACHING…

  • hilft neue Aufgaben zu bewältigen.
  • trägt dazu bei sich mit der eigenen Rolle in der DLRG-Jugend auseinander zu setzen und/oder ein neues Rollenverständnis zu erlangen.
  • zeigt im Falle von Konflikten Wege zu deren Lösung auf und hilft beim Aufbau einer konstruktiven Kommunikationsstruktur.
  • fördert das Erlernen aktiven Zuhörens und Kommunizierens, wodurch Konfliktpotentiale verringert werden können.
  • zielt auf die Verbesserung und die Festigung der Beziehungen im Team und damit auf mehr Spaß an der gemeinsamen Arbeit ab.
  • unterstützt dabei eigene Ziele zu formulieren.
  • erleichtert in gemeinsamen Gesprächen Motivationen und Gründe transparent werden zu lassen und dadurch neue Wege aufzuzeigen.
  • erweitert den Blick des Einzelnen und ermöglicht dadurch zusätzliche Lösungsmöglichkeiten.
  • ist ein systematisches Vorgehen mit dem Herausforderungen besser gemeistert werden können.
  • ist die angeleitete eigene Suche nach dem individuellen nächsten Schritt.

Im Vordergrund steht die Weiterentwicklung des gesamten Verbandes DLRG-Jugend durch eine Erweiterung des Horizonts der einzelnen Akteur/innen.

DER COACHINGPROZESS

  1. Ein Verbandscoaching kann auf drei Wegen angefragt werden:
    • bei den Verbandscoachs
    • beim Bundesjugendsekretariat
    • beim Bundesjugendvorstand

  2. Beratungsgespräch: Austausch über Methodik und Anlass sowie gegenseitiges Kennenlernen

  3. Entscheidungen: Jedes einzelne Gruppenmitglied kann über seine Teilnahme entscheiden. Der Bundesvorstand beauftragt die Verbandscoachs.

  4. Abstimmung: Zu Terminen, Zeiten und geeigneten Räumlichkeiten.

  5. Das Coaching: Einzel- oder Gruppencoachings sind möglich in einem Prozess, der über mehrere Treffen, längstens eine Wahlperiode stattfindet.

Themen werden individuell er- und bearbeitet.

DIE FINANZIERUNG
Die Kosten für ein Verbandscoaching (Fahrtkosten und möglicherweise benötigte Unterkunft) trägt der Bundesverband der DLRG-Jugend.

DIE ZIELGRUPPE
Das Coaching richtet sich an Personen oder Gruppen auf Landes- und Bundesebene. Es erfolgt nur in Absprache und mit Zustimmung der Beteiligten.

EUER WEG ZUM COACHING
Wenn ihr Coachingbedarf oder Fragen zum Verbandscoaching habt, meldet euch bei uns unter: coaching@dlrg-jugend.de!

DIE VERBANDSCOACHS
Verbandscoachs werden vom Bundesjugendvorstand berufen und sind fortgebildete Mitglieder, die in verschiedenen Gliederungsebenen aktiv sind oder waren. Sie treffen sich regelmäßig um ihre Methodenkenntnisse auszubauen.

 

Im Folgenden stellen wir euch unsere Verbandscoachs vor:

Erika Bräuning

Geburtsjahr: 1978
Wohnort: Schmitten/Hessen
Beruf: Lehrerin an einer Integrierten Gesamtschule

DLRG-Geschichte:
1998 - 2000   Teamerin für die DLRG-Jugend Hessen
2000 - 2003   Mitarbeit im Landesjugendvorstand Hessen
2004 - 2007   stellvertretende Bundesjugendvorsitzende
seit 2009     Coach der DLRG-Jugend



Lydia Harnisch

Geburtsjahr: 1979
Wohnort: Birmensdorf/Schweiz
Beruf: Teamleader Antibody Engineering bei Roche Pharmaceutical Research and Early Development

DLRG-Geschichte:
Teamerin für LV Hessen
bis 2006 Landesjugendvorstand Hessen
2007 bis 2013 Leitung Arbeitsgruppe Bildung (Bundesverband)
seit 2016 Verbandscoach der DLRG-Jugend

Heilmar Karau

Geburtsjahr: 1975
Wohnort: Halle (Saale)/Sachsen-Anhalt
Beruf: Organisationsentwickler bei einem Energieversorger

DLRG-Geschichte:
1990 - 1995    Jugendarbeit auf Ortsebene
1991 - 1995    Schwimm-/Rettungsschwimmausbildung auf Ortsebene 
1989 - 2001    Öffentlichkeitsarbeit auf Orts- und Landesebene 
2001 - 2007    Stellv. Landesjugendvorsitzender Schleswig-Holstein  
2007 - 2009     Bundesjugendratsvorsitzer
seit 2009         Coach der DLRG-Jugend

 

Christoph Mauer

Geburtsjahr: 1980
Wohnort: Erlangen
Beruf: Arzt

DLRG-Geschichte:
1995 - 1998   Schwimm-Ausbilder auf Ortsebene und Mitglied des Jugendvorstandes
1995 - 2004   Wasserrettungsdienst an Binnengewässern und in Travemünde
1998 - heute  Teamer in der Landesjugend Bayern (Kinder- und Jugendgerechte Schwimmausbildung, Rhetorik, Moderation, Jugendleiter)
2003 - 2009   Stellvertretender Landesjugendvorsitzender DLRG-Jugend Bayern, Schwerpunkt Bildungsarbeit  
2007 - 2010   Stellvertretender Bundesvorsitzender der DLRG-Jugend, Schwerpunkt Bildungsarbeit
2010 - 2013   Schatzmeister der DLRG-Jugend, Bundesverband
seit 2013       Coach der DLRG-Jugend

Siri Metzger

Geburtsjahr: 1984
Wohnort: Leun/Hessen
Beruf: Lehrerin an einem Gymnasium

DLRG-Geschichte:
seit 2006 Teamerin für die DLRG-Jugend Hessen
2006 - 2012 Mitarbeit im Landesjugendvorstand Hessen
2012 - 2016 Mitglied der AG Bildung auf Bundesebene
seit 2016 Coach der DLRG-Jugend

Marcus Westphal

Geburtsjahr: 1978
Wohnort: Hamburg
Beruf: Berufsschullehrer für Metalltechnik sowie Sport und Gesundheitsförderung

DLRG-Geschichte:
1993 - 2003    Schwimm-/Rettungsschwimm- und Erste Hilfe Ausbildung auf Gliederungsebene
1991 - 2003    Ämter im Jugendvorstand der Gliederung (Kindergruppenarbeit und Jugendvorsitzender) 
1993 - heute   Bootsführer, Wachführer und Sanitäter im Wasserrettungsdienst Küste 
2001 - heute   Mitarbeit in der Landesjugend Schleswig-Holstein (Teamer für Jugendleiterausbildung und -fortbildung)  
2003 - 2010     Mitarbeit im Bundesverband (Arbeitsgruppe Bildung)
seit 2012         Coach der DLRG-Jugend

Stefanie Steckhan

Geburtsjahr: 1981
Wohnort: Dachau/Bayern
Beruf: Assistentin der Geschäftsführung bei einem privaten bilingualem Kita-Träger
 
DLRG-Geschichte:
seit 1998 aktiv in der Jugendarbeit
1998 – 2006 Schwimm-/Rettungsschwimmausbilderin
seit 2002 (Multi-)Teamerin bei der DLRG-Jugend Niedersachsen
2006 -2012 Mitglied im Landesjugendvorstand (Kindergruppenarbeit/Bildung)
seit 2014 Coach der DLRG-Jugend

Kontakt

Wenn ihr Coachingbedarf oder Fragen zum Coaching habt, schreibt eine E-Mail an folgenden Personenkreis: