E-Mail an Anne-Kathrin Pöhler:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

06.12.2017 Mittwoch #dlrgjugend - Medienkonferenz

Das Arbeitsfeld Medien bietet vom 12. bis 14. Januar 2018 eine Ebenen übergreifende Plattform zum Austausch der Medienverantwortlichen der Landesverbände und des Bundesverbandes an. Unser Ziel ist die in den jeweiligen Gliederungen stattfindende mediale Arbeit und die strategische Ausrichtung der Öffentlichkeitsarbeit der DLRG-Jugend zu verbessern, um unsere gemeinsame Außendarstellung als die "eine" DLRG-Jugend in der Vielfalt ihrer Angebote zu stärken. Dabei wollen wir uns über die Gliederungsebenen hinweg vernetzen und gemeinsame Projekte gestalten. Neben der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Landes- und Bundesebene setzen wir uns auch ganz konkret mit euren Wünschen an die Medienarbeit in der DLRG-Jugend auseinander. Als besonderen Schmankerl haben wir einen renommierten Experten eingeladen, der mit uns einen Impuls-Workshop zum Thema „Social Media Marketing in Non-Profit-Organisationen“ durchführt.

Die Konferenz #dlrgjugend beginnt am 12. Januar um 18:00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und endet am 14. Januar nach dem Mittagessen im Bundeszentrum der DLRG in Bad Nenndorf. Die Kosten für bis zu zwei Teilnehmer/innen pro Landesverband übernimmt der Bundesverband. Weitere Interessierte können an diesem Einladungslehrgang nach Kapazität gerne zu den üblichen Seminarbedingungen teilnehmen, hierbei entscheidet die Reihenfolge des Meldungseingangs.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich bis zum 01. Januar 2018 per Mail an anmeldung@dlrg-jugend.de. Für Rückfragen oder Anmerkungen stehen wir euch unter medien@dlrg-jugend.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn wir viele Landesverbände auf der Konferenz begrüßen dürfen - denn nur mit euch wird dieses Wochenende ein Erfolg!

Kategorie(n)
Pressemitteilung

Von: Anne-Kathrin Pöhler