DLRG-Jugend

Die DLRG-Jugend — Tag für Tag neu

Die DLRG-Jugend ist ein Kinder- und Jugendverband, der von ihren Mitgliedern Tag für Tag neu gestaltet, selbst organisiert und weiterentwickelt wird. Partizipation wird darin unseren Mitgliedern nicht nur in Gremien, Arbeitsgruppen und anderen Veranstaltungen angeboten. Sie gehört als strukturgebende Grundlage sogar zu unserem Selbstverständnis: Kinder und Jugendliche können selbst bestimmen, was sie bei uns erleben wollen und Erfahrungen sammeln, welche die Schule nicht bieten kann. Ob Bildung, Engagement oder Partizipation — immer wird die Thematik als Angebote von jungen Menschen für Kinder und Jugendliche aufbereitet.

Die DLRG-Jugend vereint die Mitglieder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft bis einschließlich 26 Jahre sowie ihre gewählten Vertreter/innen. Zudem bietet sie als eigenständiger Kinder- und Jugendverband und Träger außerschulischer Bildung verschiedene Arbeitsfelder, in denen sich unsere 340.000 Mitglieder engagieren und aktiv sein können:

  • Seminare- Bei der DLRG-Jugend können Kinder und Jugendliche weit mehr lernen als schwimmen und Leben retten. Im Rahmen des Seminarprogramms der DLRG-Jugend können sie viel mitnehmen: von Argumentationstraining wie über K wie Konfliktlösung bis hin Z wie Zivilcourage.
  • Kinder- und Jugendpolitik- Wir reagieren auf aktuelle gesellschaftliche Themen und tragen aktiv zu deren Lösung bei! Manchmal springen wir dazu auch in öffentliche Brunnen und halten dort eine Schwimmstunde ab. Mit solchen oder ähnlich spektakulären Aktionen zeigen wir, was wir in unserer Gesellschaft als verbesserungswürdig empfinden — ob dies nun Kinderarmut, Schwimmbadschließungen oder andere Themen betrifft.
  • Internationales- Kinder- und Jugendverbandsarbeit ist bei uns international: Wir laden Jugendliche aus der ganzen Welt zu uns ein, besuchen diese, tauschen Ideen aus und lernen einander kennen.
  • Medien- Ob auf unserer Website, unserer Verbandszeitschrift SPLASH, unserem Newsletter oder in den sozialen Medien: Was in der DLRG-Jugend läuft, kann auf vielen Kanälen verfolgt werden — und bei allen kann man mitwirken!
  • Prävention sexualisierter Gewalt- Wir schauen nicht weg und hören genau hin. Unser Netzwerk aus Ansprechpersonen steht für alle Fragen zum Thema Sexualisierte Gewalt zur Verfügung, leistet durch Information Präventionsarbeit, unterstützt, wenn der konkrete Verdacht besteht und interveniert entschieden, wenn ein Fall eingetreten ist.
  • Sportliche Jugendbildung- Wir machen der Bildung Beine! Zudem schaffen wir Angebote mit Hand und Fuß, die die Mitglieder der DLRG-Jugend in ihrer Persönlichkeitsentwicklung spielerisch und nachhaltig unterstützen.
  • JuLeiCa — die Jugendleiter/innen-Card. Jugendleiter/innen übernehmen in der DLRG-Jugend wichtige Aufgaben. Für diese müssen sie besondere Fähigkeiten mitbringen, die sie mit der JuLeiCa — der Jugendleiter/innen-Card - erlangen.

Übrigens: Unsere Verbandsarbeit richtet sich an alle Kinder und Jugendliche — unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Abstammung, Sprache, Heimat und Herkunft, Glauben, religiöser oder politischer Anschauungen oder körperlicher Konstitution. Interkulturelle Öffnung und Inklusion sind deshalb nicht nur Schlagworte, sondern Bausteine unserer täglichen Arbeit. Kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft sehen wir als Chance und spannende Herausforderung für jede/n Einzelne/n zugleich. Unser Kinder- und Jugendverband ist deshalb für uns ein guter Ort, um mit gelebter Vielfalt und Toleranz einen Gegenpol zu Ausgrenzung und Hass zu bilden.